Montag, 26. Juli 2010

Samstag bei uns im Garten….

hätte ich diesen großen Ligusterschwärmer sicherlich nicht entdeckt, wenn er sich ruhig verhalten hätte.

Er hatte sich aber wohl verfangen und flatterte wild herum.

Ich habe im ersten Moment gedacht, das es ein kleiner Vogel währe, so groß war der Schwärmer.

Ligusterschwärmer1 Ligusterschwärmer2

 

 

 

 

 

 

 

Wenn er seine Flügel angelegt hatte, konnte man ihn kaum sehen,  aber, wenn er sie ausgebreitet hatte, wenn ich ihn etwas geärgert habe, konnte man seine schönen Farben sehen.

Kommentare:

Fischtown Lady hat gesagt…

Boooh, war für ein Brummer!

Liebe GRüße, Marita

Renate hat gesagt…

Ich fürchte, den hätte ich überhaupt nicht entdeckt.
LG Renate

Haftungsausschluß

Haftung für Links
Mein Blog enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte ich keinen Einfluss habe. Deshalb kann ich für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Links umgehend entfernen.
Quelle: eRecht24.de - Rechtsberatung von Anwalt Sören Siebert