Sonntag, 11. Oktober 2009

Urlaub leider vorbei

Leider sind die 14 Tage Urlaub in Portugal an der Algarve viel zu schnell vergangen.

Wir haben uns herrlich erholt und viele schöne Ausflüge gemacht.

Wir hatten einen tollen Strand, an dem man viele schöne Spaziergänge machen konnte und natürlich war man dort auch viel im Wasser, auch wenn es am Anfang etwas kühl war.

Wasserscheu

Das ist mein Mann, der leider etwas Wasserscheu ist und nur ab und zu von einer Welle erwischt wurde.

Hier noch ein Bild von den schönen Felsen an dem Strand.

Rote Felsen an unserem Strand

In den ersten Tagen haben wir einen Ausflug mit dem Schiff gemacht und sind in einer Bucht an Land gebracht worden, wo gegrillt und gebadet wurde.

Zum Grillen in eine Bucht

Bei einem Ausflug haben wir diese schönen Felsen, die wir schon vom Schiff gesehen hatten dann auch noch von oben bewundern dürfen.

Sie stehen in der Nähe von Lagos und es sind die Ponta da Piedada.

Ponta da Piedada, Nähe Lagos

Leider kam der Abschied dann viel zu schnell (obwohl ich mich auch auf zu Hause gefreut habe) und uns blieb noch ein letzter Blick auf den schönen Strand.

Die letzten Stunden

Keine Kommentare:

Haftungsausschluß

Haftung für Links
Mein Blog enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte ich keinen Einfluss habe. Deshalb kann ich für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Links umgehend entfernen.
Quelle: eRecht24.de - Rechtsberatung von Anwalt Sören Siebert