Sonntag, 26. Juli 2009

Geliebter Alant

Seit einigen Jahren habe ich den schönen gelb blühenden Alant in meinem Garten und er fühlt sich dort anscheinend sehr wohl, denn er vermehrt sich recht gut. Vielleicht sogar zu gut. Jedes Jahr nehme ich mir vor, ihn etwas zu dezimieren, aber wenn ich dann die ganzen Schmetterlinge, Hummeln,,Schwebfliegen und noch so einiges mehr auf den Blüten sehe, kann ich ihnen den Lebensraum nicht nehmen und erfreue mich daran, wenn sie auf den großen Blüten ihren Nektar saugen.

Heute war schon recht viel los, aber es wird bestimmt noch mehr werden.Hier ist schon einmal ein kleiner Eindruck, von der Vielfalt, der Arten auf den Blüten.

Schmetterlinge auf Alant

Dann haben wir auch noch viele Libellen in unserem Garten und manchmal erschrickt man sich, wenn die großen Mosaikjungfern an einem vorbei fliegen.

P1040353

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Nicht entsorgen, immer schön weiterwachsen lassen! An so viel Natur im Garten kann ich mich auch erfreuen und mag nix rausreißen.

Liebe Grüße
Barbara

Haftungsausschluß

Haftung für Links
Mein Blog enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte ich keinen Einfluss habe. Deshalb kann ich für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Links umgehend entfernen.
Quelle: eRecht24.de - Rechtsberatung von Anwalt Sören Siebert