Dienstag, 29. Dezember 2009

Gestern habe ich 2 Top´s zum Quilten vorbereitet. Den einen Quilt bekommt meine Nichte und den Anderen bekommt ein kleines besonderes Mädchen.
Für meine Nichte habe ich einen Pferdequilt genäht, da sie eine kleine Pferdenärrin ist und jetzt auch ein eigenes Pferde besitzt. Sie wird sich sicherlich darüber freuen. Als Rückseite habe ich ein schön kuscheliges Fleece mit Hello Kitty genommen.
Ich weiß noch nicht genau, ob ich mit der Hand quilte, oder mit der Maschine.
















Den zweiten Quilt bin ich gestern Abend mit Hand angefangen zu quilten.
Ich habe das Innenteil von einer ganz lieben Patchworkerin geschenkt bekommen. Es war sogar schon mit Vlies und Hinterseite fertig. Mir war es nur etwas klein und so habe ich den gelben Marienkäferstoff dazugekauft und einen schönen Rand genäht,

Den Namen habe ich mit der Maschine drauf gestickt, man sieht das Soluvlies noch, das wird sich beim Waschen auflösen.

Als Rückseite habe ich mich nach Rücksprache mit der Mutter von Kenra für den Bärenstoff entschieden.

















Sonntag, 27. Dezember 2009

Habe noch schnell…..

ein Kissen für meinen Neffen genäht.  Er liebt Trecker und da ich noch den Treckerstoff liegen hatte, hab ich mich am . Ersten Weihnachtstag noch an die Maschine gesetzt. Zuerst hab ich mich mal tüchtig  beim Zuschneiden der Teile verschnitten und so wurden die blauen Quadrate etwas klein. Schnell in den Stoffbeständen gewühlt und das ist dabei heraus gekommen.

Kissen Er liebt Kissen und Decken zum Kuscheln und kann gar nicht genug davon bekommen.

Mittwoch, 23. Dezember 2009

Frohe Weihnachten

Ich wünsche allen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest.
Mögen alle Eure Wünsche in Erfüllung gehen, sofern es machbar ist.
Gesundheit, Zufriedenheit und immer genug Stoff unter der Nadel, was für uns Patworker ja nicht ganz unwichtig ist.




Montag, 21. Dezember 2009

Sally Post nach gut 8 Monaten mit viel Handarbeit fertig

Gestern Abend habe ich den letzten Stich an meinem Sally Post Sampler gemacht und dann ist er gleich in die Waschmaschine gekommen.
Jetzt hängt er an der Wand und ich schaue ihm mir erst einmal ein paar Tage an, dann wird er das Bett im Gästezimmer schmücken.
Ich habe die Applikationen alle  Needleturn  mit der Hand gemacht und er ist auch mit der Hand gequiltet.
 Hier sind noch 2 Quiltausschnitte, in denen kann man etwas besser erkennen, wie ich gequiltet habe.
Dadurch, das ich die Applikationen mit einem Gittermuster in 3/8”  Abständen quadratische hinterlegt habe, kommen die Applikationen sehr plastisch heraus.
Schade, das man das auf dem Foto nicht so erkennen kann.
SAlly Post Quiltausschnitt Block1
Sally Post Quiltausschnitt Rand1
Diesen Quilt hätte ich wahrscheinlich nie gemacht, wenn mich nicht jemand gebeten hätte, zu zeigen, wie ich appliziere. Ich habe  dann dazu entschieden einen Block aus diesem Quilt zu machen und es hat mir dann so viel Spass gemacht, das ich den Quilt fertig bekommen habe.
Er ist zwar etwas anders  wie das Original geworden, aber hat dafür einen schönen Rand.
Das Original ist hier zu sehen und es sind dort auch noch ein paar Blöcke  frei zu bekommen.
http://sentimentalstitches.net/free-stuff/block-of-the-month-quilt-designs/sally-rides-civil-war-sampler/

Mittwoch, 16. Dezember 2009

Meine Weihnachtsdekoration im Eingangsbereich

Nachdem ich meinen Türkranz gebunden hatte, war noch so viel Tanne übrig und sie war zu Schade um sie wegzuwerfen.

Nachdem ich etwas überlegt habe, hab ich mir ein Seil genommen und einen Kranz für meinen Bogen unter der Treppe gebunden.

Er hat eine Lichterkette und ganz viele von mir mit der Maschine gestickte Eiskristalle.

Wenn man jetzt dort vorbei geht, duftet es richtig schön nach Tanne und so langsam kommt auch die Weihnachtsstimmung auf.

Weihnachtsdeko2

Die restlichen gestickten Anhänger habe ich mir dann ins Wohnzimmerfenster gehängt, wo sie auch sehr schön aussehen.

Hier hängen auch noch ein paar Engel mit dran, die ich im letzten Jahr geschenkt bekommen habe.

Weihnachtsdeko5

Samstag, 12. Dezember 2009

Pünktlich zu Weihnachten fertig geworden

Gerade noch rechtzeitig zu Weihnachten ist meine Decke aus Sechsecken fertig geworden.
Gestern hat mein Mann noch eine schöne Schale als Weihnachtsgeschenk bekommen und hat sie mir gleich weiter gegeben. Schade das er nicht öfter so schöne Geschenke bekommt.
Ich hatte noch eine schöne Duftkerze, die dort gut hinein paßt und fertig ist die Weihnachtsdekoration im Fernsehzimmer.

Dienstag, 24. November 2009

Erste Teile QF-Sampler zusammengenäht

Heute hab ich die ersten Teile (Mittelteil) vom QF-Sampler zusammengenäht.

Es ließ mir keine Ruhe, wie es wohl aussehen würde, mit dem schwarzen Hintergrund und ich finde, es macht sich recht gut.

Bis auf einen Block ging es auch recht gut, bei dem mußte ich etwas tricksen.

Jetzt warte ich auf die noch fehlenden Blöcke aus dem Mittelteil, dann kann ich es ganz fertig nähen.

P1050649

Durch das schwarz leuchten die Batiks richtig und ich bin noch mehr motiviert, den Quilt fertig zu stellen.

Donnerstag, 19. November 2009

Kleines Geschenk

Letzt Woche habe ich diese nette Kleinigkeit, die eigentlich gar keine mehr ist, da sie mit der Hand genäht wurde, bekommen.
Als Füllung war noch ein kleines Kreuzstichbild dabei.

Es wurde mir von einer ganz lieben Patchworkfreundin geschenkt, die sehr viel Atarashi mit der Hand näht.

Sie näht wunderschöne Quilts , mit der Hand, in der Technik und ich freue mich immer, wenn sie einen neuen Quilt fertig hat.

Ich bin am überlegen, ob ich mir von diesen kleinen Anhängern auch ein paar für unseren Weihnachtsbaum nähe, dort kann man dann etwas Süsses, oder eine andere Kleinigkeit hinein füllen.

Mittwoch, 11. November 2009

Wenn wir zu Dritt arbeiten

In der letzten Zeit habe ich meistens mit 2 Maschinen gearbeitet und es ist einiges dabei fertig geworden.
Während ich mit der einen Maschine an dem Antik BOM und an den QF-Sampler Blöcken weiter genäht habe, hat die andere Maschine Weihnachtsanhänger und Herzen gestickt.
Hören konnte ich dabei nicht so besonders viel und fast hätte mein Mann eine Nacht draußen, oder bei den Nachbarn übernachten müssen, da er mal wieder keinen Haustürschlüssel dabei hatte und ich oben schön vor mich hin genäht habe.So ist das halt, wenn man so richtig intensiv vor sich hin näht.
Die neuen Blöcke , die beim QF-Sampler dazu gekommen sind, kann man an der linken Seite unter den Designwänden finden.
Es sind inzwischen schon 31 Blöcke fertig von 212.
Hier ist das Bild von dem Antik BOM mit der 2. Runde.


Antik BOM 2.Runde

Hat etwas länger gedauert, weil ich etwas gefuddelt hab dabei.

Man sollte halt nicht zuschneiden, wenn man nicht wirklich bei der Sache ist, das geht meistens schief und so war es dann auch.

Hab dann etwas rückwärts gearbeitet und wieder von vorne angefangen. Dann hat es endlich geklappt und die Runde ist mit einer kleinen Abänderung fertig.

Ich habe jeweils 2 Reihen gleich gemacht, das ist im Original etwas anders. Mir gefällt es so besser.

So sind die kleinen Weihnachtsanhänger geworden, ich werde sie wohl dieses Jahr mit an den Tannenbaum hängen.

Ich habe natürlich noch mehr gestickt, sind nur noch nicht alle ausgewaschen , da sie auf Soluvlies gestickt sind.

Montag, 26. Oktober 2009

Eine tolle Technik

Vor einiger Zeit hat jemand den Link zu diesem Blog in ein Forum gestellt und ich war begeistert von den schönen Quilts in der Shadow Trapunto Technik.

http://cadouri-din-inima.blogspot.com/


Gerne würde ich es erlernen, da ich es so schön finde.

Jetzt habe ich mir das E-Book gekauft und mal sehen, ob ich es im Winter schaffe, etwas in der Technik zu arbeiten. Ich hoffe doch, das es klappt..

Falls ja, zeige ich die Ergebnisse hier.

Freitag, 16. Oktober 2009

Der Patchworkvirus hat wieder zugeschlagen

und ich bin Schuld daran.

Ich habe seit vielen Jahren eine ganz liebe älter Bekannte, die sich bis zum Anfang des Jahres ganz tapfer gegen den Virus gewehrt hat, aber jetzt ist es passiert, es hat sie voll erwischt.

Sie hat immer sehr viele Kreuzstichbilder gemacht und hatte ganz viele Quadrate gestickt, bei dem Besuch der Enkeltochter hat diese gefragt, ob man davon eine Decke machen kann.

Sie hat mich gefragt, ob das geht und natürlich geht das, ist doch klar.

Sie hat dann fleißig die Quadrate gestickt, bis es 20 Stück waren und ich habe sie ihr dann das Quilttop zusammengenäht.

Gequiltet hat sie ihn dann selber, mit der Hand. Sie hat so schön gequiltet, als ob sie es schon immer gemacht hatte.

Hier ist das Ergebnis.

Quilt mit Kreuzstichbildern

Inzwischen hat sie sich auch noch ein ganz tolles Top aus Weißwäsche genäht, die sie geschenkt bekommen hat und ist schon wieder fleißig am Quilten.

Wenn sie es fertig hat, werde ich mal sehen, ob ich wieder ein Bild einstellen darf.

Ich glaube, sie wird diesen Virus nicht wieder abschütteln, aber, warum soll es ihr besser gehen, wie uns allen, die auch diesen Patchworkvirus haben.

Sonntag, 11. Oktober 2009

Urlaub leider vorbei

Leider sind die 14 Tage Urlaub in Portugal an der Algarve viel zu schnell vergangen.

Wir haben uns herrlich erholt und viele schöne Ausflüge gemacht.

Wir hatten einen tollen Strand, an dem man viele schöne Spaziergänge machen konnte und natürlich war man dort auch viel im Wasser, auch wenn es am Anfang etwas kühl war.

Wasserscheu

Das ist mein Mann, der leider etwas Wasserscheu ist und nur ab und zu von einer Welle erwischt wurde.

Hier noch ein Bild von den schönen Felsen an dem Strand.

Rote Felsen an unserem Strand

In den ersten Tagen haben wir einen Ausflug mit dem Schiff gemacht und sind in einer Bucht an Land gebracht worden, wo gegrillt und gebadet wurde.

Zum Grillen in eine Bucht

Bei einem Ausflug haben wir diese schönen Felsen, die wir schon vom Schiff gesehen hatten dann auch noch von oben bewundern dürfen.

Sie stehen in der Nähe von Lagos und es sind die Ponta da Piedada.

Ponta da Piedada, Nähe Lagos

Leider kam der Abschied dann viel zu schnell (obwohl ich mich auch auf zu Hause gefreut habe) und uns blieb noch ein letzter Blick auf den schönen Strand.

Die letzten Stunden

Freitag, 25. September 2009

QF Sampler auf dem Laufenden

Gestern habe ich den letzten Block der Woche 4 fertig bekommen, damit bin ich wieder auf dem Laufenden und kann mich auf die neuen Blöcke freuen.

Es macht mir immer noch sehr viel Spass, die Blöcke um zusetzten.

Wenn ich mir die Zeichnung ansehe, bin ich sofort am überlegen, wie ich den Block wohl am Besten nähe und es ist manchmal doch nicht ganz so einfach.

Hier sind die letzten 12 Blöcke, der letzen Wochen.

Dreieck Feld B4 Dreieck Feld B8

Dreieck Feld B18 Dreieck Feld B20

Feld A1 Feld A3 Feld A5 Feld A6 Feld A7 Feld A8Feld A14 Feld A16

Man kann alle Blöcke in dem Link “QF Sampler 2009” an der linken Seite sehen, dort sind sie in dem Layout an der richtigen Position dargestellt.

Dienstag, 22. September 2009

Die erste Runde ist dran

Gerade hab ich die erste Runde an den Antik BOM genäht.

Es hat diesmal etwas länger gedauert, da die Rhomben Sterne doch etwas mehr Zeit kosten, durch die vielen Y-Nähte.

Der Quilt ist, bis auf die Applikation mit Maschine genäht.

Ich glaube, ich werde sie nie wirklich lieben, aber trotzdem immer wieder machen, weil sie bei so vielen schönen Mustern einfach nötig sind.

Der Antik BOM wir ein Quilt für meinen Mann zum Geburtstag da ich ihn zu Weihnachten wohl nicht mehr fertig bekomme.

Er wird durch die Japanstoffe auch nicht so bunt und wird ihm hoffentlich gefallen.

Erste Runde Antik BOM

Das Top hat jetzt einen guten Meter und wächst und noch um einiges an.

Dienstag, 15. September 2009

Seit heute habe ich sie

Heute habe ich dank  Ania (Irrlicht), meine eigen Designwand für den QF-Sampler  2009 der Quiltfriends.

http://www.quiltfriends.de/index.php

Angefangen hat es bei mir damit, das  Probenäher für die Blöcke gesucht wurden und ich mich gemeldet habe. Ich war von den schönen Blöcken sofort fasziniert und nähe   mit Begeisterung an dem Sampler mit, es gibt jede Woche am Sonntag neue Blöcke und Einer ist schöner wie der Andere.

Mein Sampler wird aus allen meinen Batikstoffen, also ganz bunt, werden, die ich mit schwarz absetzten werde.

Hier sind die ersten Blöcke zu sehen.

http://www.irres-licht.de/quilten/QuiltfriendsSampler/Kaete/QF_Sampler.htm

Der Sampler ist eine Gemeinschaftsarbeit der Quiltfriends, jeder , der wollte, konnte einen Block entwerfen.

Angie(Morgaine 77 ) und Helen(von Helen´s Quiltstubb)

haben sie dann zu einem Sampler verbunden, dafür möchte ich mich bei allen ganz herrzlich bedanken.

Mittwoch, 9. September 2009

Bin doch nicht ganz untätig

Damit ihr nicht denkt, das bei mir nichts passiert in Sachen Patchwork, zeige ich hier einmal , wie ich den Sally Post Sampler quilte.

In den Böcken umrunde ich die applizierten Motive und hinterlege sie im Gittermuster mit 3/8 “ Abstand, ich fand es sieht so sehr gut aus und die Blüten wirken schön erhaben.

gequilteter Block Sally Post Sampler

Für die Zwischenstreifen habe ich mir dieses Motiv ausgesucht und werde es im Farbverlaufsgarn, rosa-grün, quilten.

so quilte ich die Zwischenstreifen

Die Blume werde ich auch noch in die kleinen Quadrate quilten.

Für den Rand ist mir bis jetzt noch nichts eingefallen, aber, da ich für das Mittelteil noch einige Zeit benötigen werde, mache ich mir deshalb noch nicht so viele Gedanken. Da kommt schon noch eine Idee.

Montag, 31. August 2009

Gestern war es endlich soweit

Gestern Abend sind die ersten Blöcke vom QF Sampler frei gegeben worden.

Hier zu finden.

http://www.quiltfriends.de/index.php

Ich habe schon sehr darauf gewartet, da ich das Layout von dem Sampler einfach nur Klasse finde.

Ich danke dem Team, das diesen Sampler entworfen hat, sie haben es einfach super gemacht.

Er besteht aus 4,5” Blöcken und Dreiecken. Heute habe ich schon die ersten beiden Blöcke fertig bekommen, es ließ mir keine Ruhe, ehe sie fertig waren. Mein Sampler wird in bunten Batiks genäht, die ich wahrscheinlich mit schwarzem Batik als Zwischenstreifen zusammensetzten werde.

Hier nun die ersten beiden Blöcke.

Dreieck Feld B3 Feld A9

Donnerstag, 27. August 2009

Quilten des Sally Post Sampler angefangen

Gestern morgen habe ich mir den Sally Post Sampler zu Quilten fertig gemacht, hab mich gewaltig dabei geärgert, lohnt sich zwar nicht, war aber nötig.
Ich habe den Rückwandstoff in Überbreite schon einige Jahre liegen und er passt sehr gut dazu, er ist nur besch.... zugeschnitten worden, denn er hat auf der einen Seite eine Beule (konvex) und auf der anderen Seite war ein Loch (konkav). Ich habe es gerade noch so hinbekommen, das es passte.
Nachdem jetzt einige meiner Patchworkfreundinen hier meinten, das ich im Rand lieber ein tolles Quiltmuster quilten solle, statt noch Applikationen zu machen, hab ich mir jetzt ein sehr schönes Quiltgarn mit grün-rosa Verlauf, das genau zu den Applikationen passt gekauft und werde damit den Rand quilten.
Gestern Abend habe ich den ersten Block fast fertig bekommen, es hat mir wieder richtig Spass gemacht zu quilten. Hab es jetzt 8 Monate nicht gemacht und mir hat Abends schon fast etwas gefehlt. Mal sehen, wie lange ich gebrauche, bis er fertig ist.

Mittwoch, 26. August 2009

Einkauf auf dem Quiltfestival Birmingham 2009

Hier ist meine Ausbeute, die bei dem Quiltfestival in Birmingham ergattert habe.
An einem Stand habe ich mir eine Anleitung für einen Wholecloth Quilt gekauft und mir dann auch noch gleich den Stoff und Quiltgarn ausgesucht. Ich wollte schon lange einmal einen Wholecloth Quilt arbeiten, aber nie das richtige Muster gefunden, aber jetzt geht es bald los.
Hier ein Foto von dem Material dafür.

Beute Birmingham 3 Außerdem habe ich mir noch 2 Stickpackungen, 1 Seepferdchen und Muscheln, mitgebracht. Garn zu Sticken und ein paar Bücher über freies sticken fehlen auch nicht im Einkauf.

Zu guter letzt habe ich auch noch etwas mehr Batikstoff und noch ein paar Patchworkbücher mitgebracht.


Wir haben am ersten Tag einen Bummel durch die Stadt gemacht und sind dann an den anderen Tagen beim Festival gewesen. Es gab dort so viele schöne Quilts zu bewundern, das man am nächsten Tag immer noch wieder ein paar Quilts gefunden hat, die man noch nicht kannte. Der Kopf war so übervoll, so das man noch den ganzen Abend daran denken mußte
Am Donnerstag waren wir bei der Gala, wo auch die Ehrungen für die Gewinner waren, dort gab es ein Galadinner und es war sehr festlich
Es war ein tolles Erlebnis, was ich mir leider nicht jedes Jahr erlauben kann, da es doch einige Pfund gekostet hat.

Samstag, 8. August 2009

Aufarbeiten

Jetzt bin ich angefangen den BOM von Applewood aufzuarbeiten, da ich etwas hinterher hänge.

Ich muß noch einige Rosen applizieren, das werde ich mir in den Koffer als Urlaubsarbeit mitnehmen.

Jetzt habe ich mir hier zu Hause die Zwischenmuster vorgenommen, was gar nicht so einfach war, da ich mit der Farbe nicht so recht wußte welche.

Ich habe zuerst an grau gedacht, da ich den Hintergrund in schwarz habe, das sah aber irgendwie blöd aus, so bin ich dann auf diese beiden grünen Stoffe gekommen und jetzt werde ich die Streifen so fertig machen. Es werden 72 von diesen Teilen gebraucht.

P1040494

Ich denke, so wird es nicht zu bunt werden.

Montag, 3. August 2009

Top Sally Post Sampler fast fertig

Gestern und heute habe ich es endlich geschafft und die einzelnen Böcke vom Sally Post Sampler zu einem Top zusammen zu nähen.
Das fast fertig bezieht sich auf den Rand, ich werde in den hellen Streifen noch Applikationen machen.
Die einzelnen Blöcke habe ich in Needleturn Applikation mit der Hand gemacht.
Trotzdem ich nur 20 von den 36 Blöcken gemacht habe ist die Decke jetzt 1,80 x 2,10 m , ich finde, das ist ein schöne Größe.
Hier gibt es noch einige Blöcke als freie Anleitung und sie werden noch ergänzt.
http://sentimentalstitches.net/free-stuff/block-of-the-month-quilt-designs/sally-rides-civil-war-sampler/




Mal sehen, wie es jetzt weitergeht, ob ich zuerst den Bargello quilte, oder den Sally Post weiterarbeite.

Mittwoch, 29. Juli 2009

Heute war ein……

schöner, aber sehr anstrengender Tag.

Vor einiger Zeit stand in unserer Tageszeitung ein Bericht über die 150. Tierschau in Stollhamm und es wurden noch Personen gesucht, die bei einer altertümlichen Modenschau mitmachen sollten. Es sollten Kleider der letzten 150 Jahre vorgeführt werden, mit kleinen Szenen aus dem Leben der Zeiten.

Da ich früher schon sehr viel plattdeutsches Theater gespielt habe, habe ich mich gerne dazu bereit erklärt, dort mitzumachen und es hat mir auch sehr viel Spaß gemacht.

Wir sind mit 3 Frauen schon Morgens über die Tierschau gegangen und haben dort Einladungen verteilt und unsere Kleidung gezeigt.

Ich hatte ein schwarzes sehr altes Kleid an, mit einer Pelerine, die aus Seide war und mit Klöppelspitze und Perlen Verzierungen hatte.

Sie war schon an einigen Zeiten vom Zahn der Zeit etwas kaputt, aber doch noch recht gut erhalten.

Wir haben uns die Pferde und Kühe angesehen und noch einiges mehr.

P1040478

Dann hatten wir am Nachmittag noch eine Aufführung mit ca. 50 Personen, Erwachsene und Kinder.

Vielleicht waren es auch noch ein paar mehr.

Es hat alles sehr gut geklappt und wir haben vor einer vollen Halle unsere Aufführung gehabt.

Sonntag, 26. Juli 2009

Geliebter Alant

Seit einigen Jahren habe ich den schönen gelb blühenden Alant in meinem Garten und er fühlt sich dort anscheinend sehr wohl, denn er vermehrt sich recht gut. Vielleicht sogar zu gut. Jedes Jahr nehme ich mir vor, ihn etwas zu dezimieren, aber wenn ich dann die ganzen Schmetterlinge, Hummeln,,Schwebfliegen und noch so einiges mehr auf den Blüten sehe, kann ich ihnen den Lebensraum nicht nehmen und erfreue mich daran, wenn sie auf den großen Blüten ihren Nektar saugen.

Heute war schon recht viel los, aber es wird bestimmt noch mehr werden.Hier ist schon einmal ein kleiner Eindruck, von der Vielfalt, der Arten auf den Blüten.

Schmetterlinge auf Alant

Dann haben wir auch noch viele Libellen in unserem Garten und manchmal erschrickt man sich, wenn die großen Mosaikjungfern an einem vorbei fliegen.

P1040353

Sonntag, 19. Juli 2009

Mein kunterbuntes Etwas

Gerade habe ich den Block Nr. 3 vom Online Stickkurs fertig bekommen.

Er stand unter dem Thema “Knotenpunkte” obwohl ich etwas hinterher hänge, hat es mir wieder sehr viel Spass gemacht.

Ich habe ihm den Namen “kunterbuntes Etwas” gegeben, weil alles so kunterbunt durch einander ist.

Da ich schon sehr viel Kreuzstichbilder und auch Decken gestickt habe, in den ich die Stiche immer sehr gleichmäßig setzten mußte, kunterbuntes Etwas macht es mir noch etwas Probleme, alles etwas lockerer zu sehen und die Stiche zu verändern., aber es wird langsam besser.

Samstag, 18. Juli 2009

…..und es geht weiter

Heute habe ich die 3 Ecken an dem Antik BOM fertig bekommen und das Ergebnis gefällt mir sehr gut.
Früher hätte ich bestimmt nichts in diesen Farben genäht, aber man ändert seinen Geschmack mit den Jahren doch und heute gefallen sie mir sehr gut. Vor allem passt der Quilt sich gut an alle anderen Farben an.
Jetzt habe ich es gerade noch vorm Regen geschafft, ein Bild davon zu machen und so allmählich wächst der Quilt.

Dienstag, 14. Juli 2009

Mein erster Hexamania Block

Endlich habe ich auch den ersten Hexamania Block fertig. Die Anleitung dafür gibt es bei der Nähwelt Machemer, dort ist es ein Online Kursus.

Der Block liegt schon seit Anfang des Monats bei mir herum und jetzt habe ich ihn endlich fertig genäht und der zweite Block kann kommen.

Die Blöcke sehr schön zu arbeiten und da sie mit der Hand genäht werden, kann man sie auch überall nähen.

Was ich davon machen werde, weiß ich noch nicht ganz genau, aber da fällt mir bestimmt noch etwas ein, wie immer.

Hexamania Block 1

Ich habe ihn bei uns auf dem Rasen, inmitten unserer schönen Unkräuter fotografiert.

Zur Zeit blüht es im Rasen fast mehr, wie in den Beeten.

Haftungsausschluß

Haftung für Links
Mein Blog enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte ich keinen Einfluss habe. Deshalb kann ich für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Links umgehend entfernen.
Quelle: eRecht24.de - Rechtsberatung von Anwalt Sören Siebert